So viele waren’s noch nie


Der SCHC beendete am Samstag, den 13. August, seine alljährliche Jugendwoche. Mit sage und schreibe 43 Anmeldungen waren dieses Jahr deutlich mehr Teilnehmer dabei als letztes Jahr.

In letzter Sekunde konnte unser Jugendwart Florian Fischer mit Hilfe von Christiane Lardschneider noch genügend Boote organisieren, denn 14 Laser, fünf 420er und 18 Optimisten müssen erst einmal aufgetrieben werden. Der Segelclub Katek, der Chiemsee Yachtclub und der Segelclub Prien e.V Chiemsee unterstützten uns dabei tatkräftig. 

Großes leistete auch das 10-köpfte Trainerteam, denn bei 5 bestandenen Jüngstenscheinen und einem glücklichen Absolventen des Sportbootführerschein Binnen darf man durchaus von einer gelungenen Ausbildung sprechen.  

Die guten Windbedingungen und das gute Essen welches die vielen Helfer mittags zauberten machten die vier Regentage um einiges  erträglicher. Auch wenn der stärkere Wind bei den Lasern einige Kenterungen zu Folge hatte, gab es am Ende nur strahlende Gesichter. Vor allem bei den Pokalrängen an der Abschlussregatta. Diejenigen, die keinen Pokal ergattern konnten, freuten sich über die neuerlernten Segelpraktiken und wollen diese beim Jugendpokal welchen der SCHC zusammen mit dem Yachtclub Gollenshausen  am 27. August organisiert anwenden.

Ein weiteres Highlight war natürlich wieder die berühmte Fahrt mit dem Rettungsboot der DRLG, die in jedem Fall für den Fun-faktor sorgte, aber auch jedem Segler wieder einmal demonstrierte, dass man Wind und Wetter niemals unterschätzen sollte.

Für den passenden Ausklang sorgte das Sommerfest mit anschließender Beachparty bei der Trainer, Helfer und Segler die Jugendwoche noch einmal Revue passieren lassen konnten.