News

Jugendwoche 2014

Bereits zum dritten Mal trafen sich die Mitglieder des SCHC (Segelclub Harras Chiemsee) auf dem neuen perfekt gelegenen Gelände direkt am Prienavera in Prien zur jährlichen Jugendwoche. Wie in jedem Jahr standen auch dieses Mal wieder die Jüngsten unter den Seglern im Fokus. Aufgeteilt in Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen stach der Nachwuchs gleich in zwei Bootsklassen in See. 18 Kinder starteten im Optimisten, für 16 Jugendliche ging es im 420er aufs Wasser. Damit war die diesjährige Jugendwoche mit 35 Teilnehmern die bislang Erfolgreichste seit dem Umzug auf das neue Gelände. Dies ist nicht zuletzt auf die in den vergangenen Jahren stark in den Fokus gerückte Nachwuchsförderung im Verein selbst zurückzuführen. So wurde der Nachwuchs von acht Trainern betreut, die selbst als Kinder die Freunde und den Spaß am Segeln im SCHC vermittelt bekommen haben und dies mit viel Kompetenz und ehrenamtliches Engagement an die jungen Segler weitergegeben haben. Zusätzlich setzte der SCHC während der Woche auf die tatkräftige Unterstützung der Eltern und der Angehörigen. Das stärkt nach Meinung des amtierenden Jugendwartes Christian Ober nicht nur das Gemeinschaftsgefühl im ganzen Club, sondern macht eine Jugendwoche in dieser Form überhaupt erst möglich.

Eine erlebnisreiche Woche war das für alle Teilnehmer mit Wind und Böen zum Segeln, Regen und ein wenig Sonne, einer Fahrt mit dem DLRG Boot, einer großen Abschlussregatta für die OPTIs und die 420er und die Verleihung von fünf Jüngstenscheinen. Außerdem konnten nach dieser Woche auch sieben Mitglieder den Segelschein Binnen von den Prüfern des DSV in Empfang nehmen.

schc_POL_600853f34bb57b8b9.jpg

Mehr Bilder gibt es hier [Link]

 

König Ludwig II Regatta 2014

Die diesjährige König Ludwig II Regatta war wieder ein großer Erfolg. Schnellstes Boot nach gesegelter Zeit war Adi Maier auf seinem XL16 und somit Gewinner des Wanderpokals. Insgesamt nahmen 15 Schiffe teil, mit Crewmitglieder zwischen 14-70. Der Wind war mit 1-2 Beaufort mäßig stark. Dazu regnete es leicht. Die Regatta dauerte etwa 3,5 Stunden und ging nach einem Weißwurstfrühstück in der Früh los. Nach der Wettfahrt gab es dann Kaffee und Kuchen und Abends ein gemütliches beisammen sitzen sowie eine kleine Bar.

Die Ergebnisse findet ihr hier [Link]

 

IMG_2544

Bis zum nächsten Jahr,

euer SCHC

Ausschreibung König Ludwig II Regatta 2014

Liebe Segler, der SCHC e.V. lädt herzlich zur traditionellen König Ludwig II Regatta ein.

Nach dem traditionsgemäßen Weißwurstfrühstück starten wir mit unserer Wettfahrt Rund um d’Inseln!

Alle weiteren Infos sind in der beiliegenden Ausschreibung aufgeführt, die wir bitten in den Clubs zu verteilen bzw. in den Aushängen bekannt zu geben.

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen, am besten direkt auf der Seite https://schc.de/regattaanmeldung/ oder unter [email protected] bzw. unter der Telefonnummer 0163 60 10 457.

Mit den besten Grüßen

Philippe Jeanty

Ausschreibung [PDF]

Seglertag

Im Kreise des SCHC fand vergangenes Wochenende ein gemütlicher Seglertag statt. Wir trafen uns zum Weißwurstfrühstück im Clubhaus und starteten zur Fraueninsel. Eine Crew segelte das neue H-Boot.

Nach einer entspannten Kaffeerunde auf der Fraueninsel ging es dann wieder zurück in den Heimathafen. Da sich zwischenzeitlich die angekündigte Gewitterfront näherte, ging es im Schlepptau und unter Motor zurück.

In der Stippelwerft angekommen öffnete der Himmel seine Schleusen. Wir waren sichtlich froh im Trockenen zu sein. Mit Blick auf das Gewitter über dem Chiemsee und gut gelaunt heizten wir dann den Grill an und ließen bei kühlem Bier, Steaks und grünem Salt den Tag ausklingen.

Uns hat der Tag riesig Spaß gemacht. Auch weil kurzfristig und spontan noch Segler aus unseren Reihen den Weg ins Clubhaus gefunden haben. In diesem Sinne wünschen wir uns allen noch einen schönen Segel-Sommer!

 

schc_IMG_3419

schc_IMG_3428

schc_IMG_3434

Pokalregatta 2014

Liebe Segler,

wir haben bis jetzt zur Pokalregatta so gut wie keine Anmeldungen. Deshalb habe ich mich entschieden anstatt der Polkalregatta einfach einen Seglertag anzukündigen. Wir leiten den Tag mit einem gemütlichen Weißwurst Frühstück ein.

Die Tour besprechen wir dann am Samstag.

Um einfach planen zu können, gebt einfach Bescheid unter [email protected]

Wir treffen uns ab 10:00 Uhr im Clubhaus.

Ab etwa 11:30 Uhr segeln wir los.

Gegen 17:00 Uhr heizen wir dann den Grill an. Auch dahingehend bräuchten wir Rückmeldung um planen zu können.

Weißwurst Frühstück und Grillen gegen Unkostenbeitrag. Grillgut kann selbstverständlich auch selbst mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf eine schönen Seglertag im Kreise des SCHC,

viele Grüße,

Stefan

 

Stv. Sportwart SCHC

Start in die Optiliga 2014

Am Sonntag, den 01.06.2014 fand der erste Wettfahrttag der Optiliga beim WVF auf der Fraueninsel statt. Dieses Jahr ist der SCHC mit drei Teilnehmerinnen vertreten.

Um 8 Uhr morgens trafen sich die drei Mädls mit ihren zwei Trainerinnen Christiane und Elisabeth, um die Boote aufzubauen, das Motorboot ins Wasser zu slippen und dann gemeinsam auf die Fraueninsel zu segeln.

Da in der Früh der Wind auf dem Chiemsee noch auf sich warten ließ, haben wir uns entschlossen, die Überfahrt mit Hilfe eines Schleppverbandes zu beschleunigen. Auf der Fraueninsel angekommen, ging es nach dem Bezahlen des Startgelds sofort zur Steuermannsbesprechung. Den insgesamt 25 Teilnehmern wurde der zu fahrende Kurs erläutert und das Startprozedere mit akustischen und optischen Signalen noch einmal ins Gedächtnis gerufen.

Dann hieß es auch schon alle Mann (bzw. Frauen) auf’s Wasser. Die Blase wurde noch schnell entleert und die Optis auf den richtigen Trimm überprüft, bevor jeder seinen Optimisten zu Wasser ließ.

Das Regattafeld lag direkt vor dem Weststeg der Fraueninsel, so dass auch Eltern, Verwandte und Freunde einen optimalen Platz hatten, um ihre Kinder beim Segeln von Land aus anzufeuern.

Es wurden zwei Wettfahrten gesegelt. Die Trainer haben die Kinder mit einem Motorboot begleitet und den einen oder anderen Hinweis während der Wettfahrt gegeben. Bei einem Westwind von 2 bf hatten die Seglerinnen und Segler optimale Bedingungen, um in die neue Saison des Regattasegelns reinzuschnuppern. Nach zwei Wettfahrten konnten sich die Kinder bei Schnitzel und Kartoffelsalat stärken.

Mit neuem Elan und noch ein paar Tipps von den Trainern ging es zurück auf den See zur letzten Wettfahrt. Der Wind hatte mittlerweile seine Richtung geändert, so dass das Regattafeld schnell neu ausgelegt werden musste. Und schon fiel auch der Startschuss. Der Wind frischte zunehmend auf und änderte des Öfteren seine Richtung, so dass die Optiseglerinnen und -segler immer wieder aufs Neue herausgefordert wurden. Alle SCHClerinnen meisterten ihre Aufgabe sehr gut und segelten eine tolle Wettfahrt. Danach ging es wieder Richtung Heimat.

Nachdem alle Boote aufgeräumt waren, fuhr jeder zufrieden nach Hause. Wir freuen uns schon auf den nächsten Optiligawettfahrtag, der am letzten Tag unseres Pfingsttrainings stattfinden wird.

Mast- und Schotbruch

Christiane

 

schc_IMG_3966

schc_IMG_3974

schc_IMG_3971

SCHC Termine – Pfingsttraining und Jugendwoche 2014

Hallo liebe Mitglieder

Nun dauert es nicht mehr lange und die Segelsaison 2014 beginnt. Auf unserer Homepage (www.schc.de) könnt ihr alle unsere Termine für das laufende Jahr einsehen, was euch hoffentlich die Jahresplanung erleichtert. Die Anmeldungen zu Jugendwoche und Pfingsttraining findet ihr unter www.schc.de/downloads

 Zum Pfingsttraining:

Auch in diesem Jahr sind 25% der Plätze für Nichtmitglieder, zum „Reinschnuppern“, reserviert. Also wenn ihr jemand kennt, der das Optimistenseglen ausprobieren möchte, dann sagt demjenigen Bescheid.

In diesem Jahr möchten wir auch den Eltern der Kinder etwas Gutes tun die noch nicht bei uns Mitglied sind. Wir bieten euch die Möglichkeit, an einem der vier Tage (Wahrscheinlich der Donnerstag) an einem Schnuppersegeln für Erwachsene teilzunehmen. Das ganze findet auf unseren Club-Kielzugvögeln statt und wird von unserem Sportwart und Takelwart ausgerichtet.

Um diesen Tag zu planen, bitten wir euch bereits im Voraus, uns mitzuteilen ob ihr Interesse an diesem Angebot habt. Sollte es sehr viele Interessenten geben, werden wir nach Möglichkeit einen weiteren Tag einplanen.

Anmeldungen unter [email protected].

Falls Ihr Fragen zu den Jugendveranstaltungen dieses Jahr oder allgemeine Fragen zur Jugendarbeit habt, dann könnt ihr euch jederzeit an mich oder meine Stellvertreterin wenden (Christian Ober: [email protected] und Christiane Lardschneider: [email protected]). Ich wünsche euch einen schönen Start in den Frühling und ich hoffe wir sehen uns im April zum Saisonstart!

Schöne Grüße

Christian Ober